zurück

24. April, 21.30 Uhr, E-Werk Freiburg: Tanjas Party

Philosophische Konzeptionen der Freundschaft mit Tanja Zeeb (M.A. Philosophie), DJ, Heavy Metal und Kammermusik

Publikum, Ensemble ALARM und ein DJ feiern Tanjas Party.

Hierfür wird ein bereits existierendes Kooperationsprojekt mit der Albert-Ludwigs-Universität (Kooperation des Ensemble ALARM und des Graduiertenkollegs "Freunde, Gönner, Getreue" der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg) zur großen ALARM-Party aufgemotzt. Eine zunächst rein philosophische Reflektion über die vielfältigen Perspektiven auf den Freundschaftsbegriff wird in ein musikalisches Kombinations-Spiel übertragen, das die verschiedenen Stufen von realen bis hin zur unmöglichen Freundschaftskonzeptionen hör- und sichtbar macht.

Die Form dieses Kombinationsspiels wird durch einen DJ generiert. ALARM selbst sind gleichzeitig Gastgeber, Partygäste und Spieler. Das Publikum ist mittendrin, feiert, isst und trinkt, beobachtet, kommentiert, ...